Befehlsinterpreter

In der Informatik ist ein Befehlsinterpreter ( Englisch: Befehlszeilen – Interpreter , CLI oder der Shell ) ein Oberbegriff für eine bestimmte Art von Anwendungen , die für das Lesen von Textzeilen von dem Benutzer eingegeben ausgelegt sind und somit eine Implementierung Befehlszeilenschnittstelle . Die eingegebene Befehle übersetzt in Programmaufruf oder Systembefehle [1] .

In Microsoft Windows ist seit 2006 auf den Befehl gewesen Powershell . Der ältere Befehlsinterpreter cmd.exe , die mit dem ersten Windows NT kamen noch existiert in Windows. Vor Windows NT die Betriebssysteme war MS-DOS und Windows 9x von Microsoft und sie hatten Befehlsinterpreter COMMAND.COM. In Unix und Unix-artigen – zB. Linux – Viele unterschiedliche wo die häufigste C – Shell und Bourne-Shell Wieder (bash) .

Hinweise

  1. Aufspringen^ Version2 IT – Lexikon „Kommando – Interpreter“ . www.version2.dk, 15. Mai 2012 gesehen