Wie kann ich Geld in PayPal einzahlen?

Wenn Sie PayPal verwenden, können Sie ein Guthaben auf Ihrem Konto anlegen. Das kann praktisch sein, um Freunden und Verwandten Geld zu schicken oder um Waren und Dienstleistungen online zu bezahlen.

Doch bevor Sie Ihr PayPal-Guthaben für Zahlungen verwenden, sollten Sie sich über die Gebühren informieren. PayPal ist nicht immer die günstigste Option, vor allem, wenn Sie internationale Zahlungen vornehmen müssen.

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen genau, wie Sie Geld auf PayPal einzahlen, damit Sie es bei Bedarf einsetzen können. Wir gehen auch auf die Gebühren ein, die PayPal erhebt, damit Sie die Kosten für Zahlungen mit Ihrem Guthaben berechnen können. Und wir sehen uns sogar eine Alternative an, mit der Sie Geld sparen können – das Wise-Mehrwährungskonto.

Zunächst sollten Sie wissen, dass Sie kein Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto benötigen, um online zu bezahlen¹. Wenn Sie ein Bankkonto oder eine Debitkarte mit Ihrem PayPal-Konto verknüpft haben, können Sie PayPal trotzdem für Online-Einkäufe verwenden. Das Geld wird direkt von Ihrem Bankkonto oder Ihrer Karte abgebucht.

Wenn Sie jedoch lieber über ein PayPal-Guthaben verfügen möchten, um Ihre Einkäufe zu bezahlen, können Sie das Guthaben per Banküberweisung aufladen.

Wie Sie Geld von einer Bank an PayPal überweisen

PayPal empfiehlt, Ihr Bankkonto mit Ihrem PayPal-Konto zu verknüpfen, damit Sie schnell und einfach Zahlungen vornehmen können. Um Geld von einem Bankkonto hinzuzufügen, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:¹

Melden Sie sich bei Ihrem PayPal-Konto an.
Gehen Sie zu Ihrer „Brieftasche“.
Wählen Sie „Geld überweisen“.
Wählen Sie „Geld zu Ihrem Guthaben hinzufügen“.
Geben Sie Ihre Bankdaten an, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

So laden Sie Geld von einer Debitkarte zu PayPal auf

Sie müssen Ihrem PayPal-Guthaben nicht direkt mit einer Bankkarte Geld hinzufügen, um Einkäufe zu bezahlen oder einem Freund Geld zu senden. Wenn Sie das nächste Mal eine Transaktion durchführen, kann PayPal das Geld von Ihrer Karte abbuchen.

Wenn Sie also eine Karte mit Ihrem PayPal-Konto verknüpfen, benötigen Sie kein Guthaben, um Geld an andere Personen zu senden oder für Dinge zu bezahlen.

Um eine Karte mit Ihrem Konto zu verknüpfen, folgen Sie diesen einfachen Schritten:

Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
Gehen Sie zu Ihrer „Brieftasche“.
Gehen Sie zu „Eine Debit- oder Kreditkarte verknüpfen“.
Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn Sie eine Karte mit PayPal verknüpfen, werden Sie möglicherweise von Ihrer Bank aufgefordert, einen 3D-Sicherheits- oder biometrischen Authentifizierungsprozess durchzuführen.

Geld von Freunden und Familie auf Ihr PayPal-Konto erhalten

Eine weitere Möglichkeit, Ihr PayPal-Guthaben aufzufüllen, besteht natürlich darin, Zahlungen von Freunden und Verwandten zu erhalten. Es ist kostenlos, persönliche Zahlungen auf Ihr PayPal-Konto zu erhalten, sofern der Absender ein Bankkonto, eine Debitkarte oder sein PayPal-Guthaben verwendet und keine Währungsumrechnung vorgenommen wird. Sie können sogar eine Geldanforderung oder eine Rechnung senden.

So fügen Sie Geld in der PayPal-App hinzu
Wenn Sie Ihr Guthaben über die PayPal-App aufladen, können Sie einfach auf Ihr Guthaben tippen und „Geld hinzufügen“¹ wählen. Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, z. B. die Auswahl eines Bankkontos für die Zahlung und die Eingabe des zu überweisenden Betrags.