Interface (Informatik)

In der Informatik ist eine Schnittstelle (auf der Wiese. Schnittstelle ) die Einrichtungen , die ein Computersystem oder (Teil) ein Programm zur Außenwelt zur Verfügung stellt. Die Außenwelt ist nur bekannt , diese Schnittstelle, aber nicht das Programm oder die interne Struktur des Systems. Durch die Schnittstelle mit der Außenwelt kommuniziert mit dem System / Programm und liefern oder Daten , die die Anwendung / Systemprozesse erhalten.

Ein typisches Beispiel ist eine grafische Benutzeroberfläche (GUI von der Wiese. Grafische Benutzeroberfläche ) für eine Website. Hier ist die Systemumgebung, ein Benutzer, der die Webseite und möglich sehen kann. Geben Sie Daten hinein. Das System kann dann diese Daten empfangen und einen neuen Look der Website.

Mehr existieren technisch Konzept API (für Application Programming Interface ), die die Einrichtungen, ein programmierter sind Rahmen ( Programmierplattform für andere Programmierer) zur Verfügung stellen . Im Rahmen durchgeführt , um bestimmte Aufgaben , die von der angegebenen Schnittstelle eingekapselt sind. In einer Programmiersprache gibt es neben der Sprache selbst und seine Regeln der Syntax mehreren Frameworks definiert (zB. GUI – Komponenten, Datenbankzugriff, Kommunikation) , dass ein Programmierer ihre eigenen Programme verwenden kann , zu bauen. In einer objektorientierten Programmiersprache , diese Frameworks somit durch die API für die einzelnen definierten Klassen .