LINQ

Language Integrated Query ( LINQ , ausgesprochen „Link“) ist eine .NET Framework – Komponente , die Abfragefunktionalität von liefert SQL -ähnliche Syntax von den .NET – Sprachen . Viele der Konzepte wurden ursprünglich in Cω (C-Omega) Projekt von Microsoft Research entwickelt. LINQ wurde als Teil freigegeben .NET Framework 3.5 am 19. November 2007.

LINQ definiert viele Operatoren , der Download verwendet werden kann , um Vektoren , enumererbare Klassen, XML , relationale Datenbanken und Datenbanken von Drittanbietern. Dies erfordert , dass die Daten in verkapselter Objekten , die von LINQ behandelt werden.

LINQ besteht im wesentlichen aus einer API durch Verfahren (Erweiterungsmethoden) Zugabe, die die notwendigen Funktionen enthält , Anfragen auf einer Datenquelle zu leiten , die die Schnittstelle implementiert IQueryable( in der Regel über ICollectionArbeitsgeräte IEnumerable<T>).

Beispiel

Linq-to-Objekte in C # .

/*
 Der er nogle objekter i customers (af typen List<Customer>).
 Filter listen og returner de objekter hvor Lastname begynder med B.
 Sorter resultatet (efter Lastname) og returer det
 i variablen custs (nøgleordet var betyder at compileren selv skal finde frem til objekttypen).
*/
var custs = from c in customers
 where c.Lastname.StartsWith("B")
 orderby c.Lastname
 select c;