Mikkel Thorup

Mikkel Thorup (geb. 1965 ) ist ein dänischer Professor für Informatik an der Fakultät für Informatik an der Universität Kopenhagen . Er studierte an der Technischen Universität von Dänemark und war 1990 fertig, und nahm dann eine Ph.D. an der Universität Oxford im Jahr 1993 [1] Von 1993 bis 1998 ist er an der Universität von Kopenhagen beschäftigt war und wurde dann bei beschäftigt AT & T Labs in Florham Park , USA . [2] Im Jahr 2013 wurde er als Professor für Informatik angestellt.

Thorup primäre Arbeit zur Verfügung gestellt Algorithmen und Datenstrukturen . Einer seiner bekanntesten Ergebnisse sind Abstände zwischen ebenen Graphen (Thorup, 1999). [3] zusammen mit Mihai Pătraşcu hat er mit gearbeitet Hashfunktionen [4] [5]

Thorup ist Herausgeber der wissenschaftlichen Zeitschrift, das Journal der ACM zu Themen Algorithmen und Datenstrukturen zu beeinflussen. [6] Er ist auch ein Mitglied der Redaktion auf SIAM Journal on Computing , ACM Transaktionen auf Algorithmen und Theory of Computing . Er hat ein Mitglied der gewesen Association for Computing Machinery für seine Verdienste um Algorithmen und Datenstrukturen seit 2005. [7] Er war ein Mitglied der Akademie der Wissenschaften im Jahr 2006. Im Jahr 2010 wurde er mit der AT & T Fellows Ehre für „herausragende Innovation in Algorithmen, einschließlich dem erweiterten Hashing und Proben auf AT & T-Traffic – Analyse im Internet und Sprachdienst.“ [8]

Im Jahr 2011 erhielt er mit vier anderen David P. Robbins Preis der entlang Mathematical Association of America für sie etwa 150 Jahre alt Problem gelöst hat den maximalen Überhang für einen Stapel von identischen Blöcken zu finden. [9] „Die Papiere beschreiben ein beeindruckendes Ergebnis in Diskrete Mathematik; das Problem ist nemt verstanden und die Argumente, trabt sina Tiefe, nemt zugänglich zwei alanyl motivierte Bachelor sind. “ [3]

Im Jahr 2015 erhielt er den Villum Kann Rasmussen Annual Award für technische und wissenschaftliche Forschung 5.000.000. DKK für seine Arbeit. [10]

Ausgewählte Publikationen

  • Thorup, Mikkel (1999). „Undirected Single Source Shortest Paths mit Positiver Integer Gewichten in Linear Time“. Journal of the ACM, 46 (3): 362-394. doi : 10,1145 / 316.542,316548 . Angekündigt , die mit 1997 FOC.
  • Pătraşcu, Mihai; Thorup, Mikkel (2010). „Höhere untere Schranken für nahen Nachbarn und yderligere reiche Probleme“. SIAM Journal on Computing 39 (2): 730-741. doi : 10,1137 / 070 684 859 . Vorläufige Version veröffentlicht in FOCS 2006 doi : 10,1109 / FOCS.2006.35 .
  • Pătraşcu, Mihai ; Thorup, Mikkel (2011), „Die Macht des einfachen Auftabellierung Hashing“, Proceedings of the 43rd jährlichen ACM Symposium on Theory of Computing (STOC ’11) , S. 1-10. ArXiv : 1011,5200 , doi : 10,1145 / 1.993.636,1993638 .
  • Paterson, Mike ; Peres, Yuval; Thorup, Mikkelsen; Winkler, Peter; Zwick, Uri (2009). „ Maximale Überhang “. Die American Mathematical Monthly 116 (9): 763-787. doi : 10,4169 / 000298909×474855 . 2011 MAA Robbins Award ausgezeichnet.

Referenzen

  1. Aufspringen^ Mathematik Genealogie Projekt
  2. Aufspringen^ Thorup persönliche Homepage
  3. ^ Aufspringen:ein b Robbins Preis Citation
  4. Aufspringen^ Pătraşcu & Thorup 2011 .
  5. Aufspringen^ Regan Tabula Hashing und Unabhängigkeit, Gödels verlorener Brief, 14. April 2012 , Fortnow, Komplexität Jahr im Rückblick, 29. Dezember 2011.
  6. Aufspringen^ JACM Redaktion
  7. Aufspringen^ ACM Fellows Website
  8. Aufspringen^ AT & T Profilseite für Mikkel Thorup
  9. Oben springt^ Paterson et al. 2009 .
  10. Aufspringen^ Effektive Algorithmen mit Dänemarks größten Forschungspreis belohnt . Der Ingenieur . Abgerufen 20 / 1-2015