Safe Primzahlen

Die Zahl 2p + 1 ist ein sogenannter sicher Primzahlen wenn p eine Primzahl ist, und umgekehrt ist ein p Sophie Germain prime .

Die ersten sicheren Primzahlen sind:

5 , 7 , 11 , 23 , 47 , 59 , 83 , 107 , 167 , 179 , 227 , 263 , 347, 359, 383, 467, 479, 503, 563, 587, 719, 839, 863, 887, 983, 1019, 1187, 1283, 1307, 1319, 1367, 1439, 1487, 1523, 1619, 1823, 1907, … [1]

Diese Primzahlen werden als „sichere“ wegen ihrer Beziehung zu starken Primzahlen . Eine Primzahl ‚q‘ ist eine „starke“ Primzahlen , wenn ‚q‘ + 1 und ‚q‘ – 1 sowohl einige große Primfaktoren haben. Für eine sichere Primzahlen q ‚= 2’p‘ + 1, die Zahl ‚q‘ – ein natürlich ein großer Primfaktor, die ‚p‘, und so ist in den sicheren Primzahlen q ‚Teil der Kriterien ein stark zu sein prime.

Referenz

  1. Aufspringen^ A005385 -OEIS