Wood (Datenstruktur)

Der Baum als Datenstruktur in vielen Zusammenhängen verwendet. Sie sind für die Speicherung von Daten verwendet und für das Sortieren . Der Vorteil einer Baumstruktur ist , dass es flexibel ist und relativ effektiv für beide und für die direkte Nachschlagen der sequentiellen Lesen der Daten verwendet werden. Ein Baum in der Regel mit der Wurzel an der Spitze erscheinen und mit Zweigen , die wachsen nach unten.

Dateisysteme werden häufig gemacht , so dass die Dateien in einer Baumstruktur zugegriffen werden , in dem Ordner Unterordner haben kann.

Alle Bäume sind azyklische Graphen , obwohl nicht alle azyklische Graphen Bäume sind.

Terminologie

Es gibt Wortketten mit besonderer Bedeutung, wenn es um Holzkonstruktionen kommt.

  • Ein Knoten enthält Informationen und Hinweise zu anderen Knoten.
  • Die Wurzel ist der Knoten, der Ausgangspunkt des Baumes ist. Es ist in der Abbildung rot.
  • Ein Zweig oder die Kante , die die beiden Knoten.
  • Ein Blatt oder Blattknoten ist ein Knoten, der den Baum nicht weiter beziehen sich auf die Knoten. Sie werden als grün in der Abbildung dargestellt.
  • Eine Teilstruktur, bestehend aus einem Knoten und alle Knoten, die Referenzen hier sind. Dies gilt sowohl für direkte oder indirekte Verweis.
  • Die Höhe eines Baumes / Teilbaum ist die maximale Anzahl von Knoten, kann man aus dem Holz / Teilbaumwurzel in der Richtung der Blattknoten zählen.